[rev_slider alias="haeuser"]

Finanzierung

 

Die richtige, auf Sie maßgeschneiderte Finanzierung ist nach dem Finden Ihrer passenden Immobilie der wichtigste Grundstein, den Sie für Ihr Immobilieninvestment legen. Die Zinsentwicklung, die richtige Bank und das richtige Finanzierungskonzept sind hier wichtige Faktoren auf die besonderes Augenmerk gelegt werden sollte. Um hier den richtigen Überblick zu behalten, stellen wir Ihnen kompetente und bankenunabhänige Finanzierungsberater zur Seite, die ein für Sie stimmiges Finanzierungskonzept entwickeln und die richtige Bank für Sie herausfiltern.

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigenkapital

Eine Finanzierung sollte idealerweise mindestens 20 Prozent, manchmal auch 30 Prozent Eigenkapital abgedeckt sein. Mehr ist natürlich immer besser, da sich dadurch die Summe des aufzunehmenden Darlehens verringert. Ein hoher Anteil an Eigenkapital stellt für die Bank ein geringeres Risiko dar, was sich positiv in den Konditionen bemerkbar macht. Sie profitieren als Kreditnehmer letztendlich von niedrigeren Zinsen. Jede Bank integriert ihr Risiko in die Konditionen. Ein hoher Anteil an Eigenkapital senkt die Gefahr des Zahlungsausfalls.

 

Zins und Tilgung

Bei der Finanzierung ist das Zusammenspiel aus Zinsen und Tilgung bei der monatlichen Rate maßgeblich. Oft stell sich die Frage, wie hoch setze ich die Tilgung an? Schnell abbezahlen mit höherer monatlicher Belastung oder auf längere Zeit abbezahlen mit geringerer monatlicher Belastung? In aktuellen Zeiten, in denen die Zinsen sich auf so niedrigem Niveau bewegen, ist es empfehlenswert, höhere Tilgungsraten ab 3 Prozent oder 4 Prozent, festzusetzen. So nutzen Sie das Niedrigzinsniveau und haben das Darlehen schneller getilgt. 

KfW Darlehen

Wer sich für den Erwerb einer Immobilie entscheidet oder bestehende Immobilien energieeffizient sanieren möchte, für den bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zahlreiche Förderprogramme, zinsgünstige Darlehen zu erhalten. Das KfW-Wohneigentumsprogramm beispielsweise bietet für ein Bauvorhaben ein zinsgünstiges Darlehen mit einem effektiven Jahreszins ab 0,75 Prozent.

Bis zu 50.000 Euro können Sie sich zur Finanzierung Ihres selbstgenutzten Wohneigentums leihen. Das KfW Wohneigentumsprogramm ist mit weiteren Förderprogrammen der KfW kombinierbar. Weitere 50.000 Euro können für den Bau oder den Erwerb eines KfW-Effizienzhaus beantragt werden. Wer energieeffizient sanieren möchte, kann ebenfalls ein günstiges Darlehen bis zu 75.000 Euro pro Wohneinheit erhalten.

Nähere Informationen zu den einzelnen Förderprogrammen erhalten Sie auf www.kfw.de

 

 

 

 

Sie möchten eine Immobilie vermieten?

Sie möchten eine Immobilie verkaufen?

Sie interessieren sich für ein Immobilienangebot?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 


Wir sind täglich telefonisch oder per Email

von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr für Sie erreichbar.

Kontaktformular




error: Content is protected !!